Meldung vom 03.07.2017

Off Road Award: Unimog ist Geländewagen des Jahres 2017

Leser der Fachzeitschrift „Off Road“ haben den Unimog zum besten Geländewagen des Jahres in der Kategorie „Sonderfahrzeuge“ gewählt

Mercedes-Benz Unimog: Off Road Award: Unimog ist Geländewagen des Jahres 2017

Rolf Trampert, Leiter Vertrieb Deutschland, Österreich, Schweiz, freut sich über den Preis „Geländewagen des Jahres“ für den Mercedes-Benz Unimog.

Zu dieser Meldung gibt es: 3 Bilder | 1 Dokument

Kurztext (525 Zeichen)Plaintext

Bereits zum 13. Mal in Folge ist der Mercedes-Benz Unimog von den Lesern der Fachzeitschrift „Off Road“ zum besten Gelände-wagen des Jahres in der Kategorie „Sonderfahrzeuge“ gekürt worden. Die Wahl „Geländewagen des Jahres“ erfolgte aus zwölf Kategorien. Mehr als 20 000 Stimmen wurden abgegeben, 135 Fahrzeuge standen zur Wahl. Der Unimog belegte bei den Sonderfahrzeugen mit überragenden 31,4 Prozent der Leserstimmen den ersten Platz.

Pressetext (3668 Zeichen)Plaintext

Als Expeditionsmobil weltweit beliebt
Ob in der staubtrockenen Wüste Gobi, in der sibirischen Taiga oder auf der heißen Vulkankraterstraße am Vesuv – kaum eine Herausforderung, welcher der Mercedes-Benz Unimog nicht gewachsen wäre. Speziell die hochgeländegängige Baureihe erfreut sich weltweit großer Beliebtheit als Expeditionsmobil.

Die Gene für derart extreme Einsätze liegen ihm im Blut. Dank Mittelmotorlage beim hochgeländegängigen Unimog Euro VI liegt die Rahmenkröpfung nun weiter hinten, insgesamt ist damit ein niedriger Fahrzeugschwerpunkt erreicht, was die Fahreigenschaften im Offroadeinsatz weiter optimiert. Achsverschränkungen von bis zu 30 Grad macht die Schubrohrtechnik in Verbindung mit den Schraubenfedern möglich. Portalachsen mit bis zu 460 mm Bodenfreiheit und eine Steigfähigkeit von 45 Grad sind weitere Merkmale des hochgeländegängigen Unimog, der die Typenbezeichnung U 4023/U 5023 trägt.

Dazu kommen die Watfähigkeit von maximal 1,20 m und ein seitlicher Neigungswinkel von bis zu 38 Grad. Die Fahrt in Extremsituationen mit zugeschaltetem Allradantrieb wird unterstützt von den zuschaltbaren Differenzialsperren und der Reifendruckregelanlage „Tirecontrol Plus“. Diese kann einfach mit Tasten am Lenkrad für den jeweiligen Einsatz über die Programme „Straße“, „Sand“ und „Schlechtweg“ eingestellt werden.

Der drehmomentstarke Euro VI Motor OM 934 LA, ein Vierzylinder mit 5,1 l Hubraum, 170 kW (230 PS) und 900 Nm Drehmoment, sorgt für zuverlässiges Vorankommen. Acht Vorwärts- und sechs Rückwärtsgänge stehen zur Verfü­gung, optional auch eine Geländegruppe für Offroadeinsätze im Geschwindig­keitsbereich zwischen 2,5 - 35 km/h.

Neben diesem hochgeländegängigen Unimog wird die Geräteträger-Baureihe vom U 216 bis zum U 530 angeboten. Der Unimog ist das „Schweizer Messer“ unter den Mercedes-Benz Nutzfahrzeugen: das Einsatzspektrum der Produktpalette reicht von Feuerwehr, Kommunal-Ganzjahreseinsatz über Land- und Forstwirtschaft bis hin zu Tagebau und 2-Wege Einsatz. Der Unimog verfügt über moderne Euro VI Motoren mit Leistungen bis 220 kW (299 PS).

Dichtes Servicenetz für Mercedes-Benz Unimog
Geht es um Wartung, Diagnose oder Reparatur, ist beim Unimog ebenfalls für alles gesorgt. Denn in 40 Service-Stützpunkten in Österreich nehmen sich kompetente Unimog-Partner des Fahrzeugs an.

Die Zeitschrift „Off Road“ veranstaltet die Leserwahl zum Geländewagen des Jahres seit 1982.


 

Über Mercedes-Benz Österreich GmbH

Die Mercedes-Benz Österreich GmbH ist eine 100-Prozent-Tochter der Daimler AG. Der Sitz des Unternehmens ist in Salzburg. Mercedes-Benz Österreich ist Generalimporteur der eingetragenen Daimler-Marken Mercedes-Benz und smart bei Pkw sowie der Marken Mercedes-Benz Nutzfahrzeuge, Unimog und FUSO. Das Unternehmen koordiniert mit rund 160 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern die Vertriebs-, Marketing- Service- und Presseaktivitäten in Österreich. Der Vertrieb erfolgt über das autorisierte Händlernetz und die von den Händlern betriebenen Vertriebsstandorte. Die Servicearbeiten werden von den autorisierten Werkstätten durchgeführt. Im Jahr 2016 wurden in Österreich 14.703 Mercedes-Benz PKW (inkl. V-Klasse), 4.902 Transporter (exkl. V-Klasse), 1.135 Mercedes-Benz LKW und 1.501 smart zugelassen.

Mercedes-Benz Financial Services Austria GmbH (MBFS), ein Tochterunternehmen der Daimler Financial Services AG, dem Finanzdienstleistungsunternehmen der Daimler AG bietet mit Finanzierung, Leasing, Versicherungen und Flottenmanagement innovative Mobilitätsdienstleistungen an. Bereits heute wird jedes dritte Fahrzeug im Markt über das Tochterunternehmen finanziert.

Alle Inhalte dieser Meldung als .zip: Sofort downloaden In die Lightbox legen

Bilder

6.106 x 4.758
Mercedes-Benz Unimog: Off Road Award: Unimog ist Geländewagen des Jahres 2017
3.888 x 2.592
Mercedes-Benz Unimog: Off Road Award: Unimog ist Geländewagen des Jahres 2017
6.144 x 4.096

Ansprechpartner

Ulrike Kobler
Pressesprecherin Truck 
 
Mercedes-Benz Österreich GmbH
Fasaneriestraße 35
5020 Salzburg
Tel.: (+43) 662 / 4478-405
E-Mail: ulrike.kobler@daimler.com

Mercedes-Benz Unimog: Off Road Award: Unimog ist Geländewagen des Jahres 2017 (. jpg )

Rolf Trampert, Leiter Vertrieb Deutschland, Österreich, Schweiz, freut sich über den Preis „Geländewagen des Jahres“ für den Mercedes-Benz Unimog.

Maße Größe
Original 6106 x 4758 4,8 MB
Medium 1200 x 935 119,2 KB
Small 600 x 467 48,9 KB
Custom x

Off Road Award: Unimog ist Geländewagen des Jahres 2017

.pdf 93,5 KB