Meldung vom 14.08.2020

Mercedes-Benz Atego Löschfahrzeug für die Freiwillige Feuerwehr Klam

Mercedes-Benz Atego 1430 AF mit Löschaufbau der Firma Rosenbauer - FF Klam

Zu dieser Meldung gibt es: 5 Bilder | 1 Dokument

Kurztext (314 Zeichen)Plaintext

Nach über 30 Jahren Einsatz wird das alte Löschfahrzeug der Freiwilligen Feuerwehr Klam in den Ruhestand versetzt: nach langjähriger Planungs- und Beschaffungsphase hält im Mai 2019 ein Mercedes-Benz Atego 1430 AF mit einem Löschaufbau der Firma Rosenbauer Einzug in Klam.

Pressetext (4482 Zeichen)Plaintext

Technik und Design des Mercedes-Benz Atego überzeugten schließlich im Auswahlprozess für das neue Löschfahrzeug der Freiwilligen Feuerwehr Klam: Der Atego 1430 AF mit einem Radstand von 3860 mm fungiert als Trägerfahrzeug für das neue Löschfahrzeug. Das Fahrzeug ist neben einem permanenten Allrad und Geländeuntersetzung mit einer Differentialsperre an der Vorder- und Hinterachse ausgestattet, um wirklich für sämtliche Terrains vorbereitet zu sein. Breitreifen auf der Vorderachse sorgen für eine bessere Traktion im Gelände.

Bei der Auswahl des Getriebes fiel die Entscheidung klar auf das vollautomatisierte Schnellganggetriebe mit 8 Vorwärtsgängen und 2 Rückwärtsgängen, Mercedes PowerShift-Getriebe G140-8, welches durch das von Mercedes-Benz für die Feuerwehranwendung vorkonfigurierte Fahrprogramm „Fire Service“ punkten konnte. Weitere Ausstattungsmerkmale des neuen LFA sind außerdem das LED-Tagfahrlicht, 4-Rad Feststellbremse, eine Anhängerkupplung Ringfeder G145 A mit einer 12V und einer 24V Anhängersteckdose, eine beheizbare Frontscheibe und die Standheizung im Mannschaftsraum.

Aufgebaut wurde das Fahrzeug von der Firma Rosenbauer in Leonding. Die Auswahl der mitgeführten Gerätschaften orientierte sich exakt an den Vorgaben des Oberösterreichischen Landesfeuerwehrverbandes. Da die FF Klam bereits über ein RLF-A 2000 verfügt, wurde das neue LFA zur Löschwasserförderung über längere Wegstrecken und Einsätze nach Elementarereignissen wie Hochwasser oder Sturmschäden ausgerüstet. Dabei setzte man auf die Anschaffung eines Nasssaugers, der sich bereits bei einem ersten Hochwassereinsatz bewährte.

Durch die verbaute Ladebordwand ergeben sich flexible Möglichkeiten bei der Fahrzeugnutzung. Der Gerätetunnel hinter der Bordwand bietet standardmäßig Platz für den Rollcontainer mit aufgebauter Schlauchhaspel, welche das automatische Auslegen von bis zu 600 m B-Schläuchen ermöglicht. Ergänzend werden in den Geräteräumen weitere 200 m an B-Schlauchmaterial mitgeführt, sodass insgesamt eine Zubringerleitung von bis zu 800 m für die Wasserförderung errichtet werden kann.
Davor wird der Rollcontainer „Saugstelle“ gehaltert. Dieser beinhaltet sämtliche Gerätschaften, die für den Betrieb der Tragkraftspritze benötigt werden. Darüber hinaus wird am Container das Beleuchtungssystem RLS 2000 vom Hersteller Rosenbauer mitgeführt, um das Umfeld des Pumpenstandplatzes sicher ausleuchten zu können.

Am Fahrzeug selbst runden die Nahumfeldbeleuchtung und der verbaute Lichtmast das Ausrüstungskonzept ab. Die LED-Technik und die flexiblen Einstellungsmöglichkeiten bilden die optimale Kombination für Einsätze in der Dunkelheit.


Mercedes-Benz Trucks Österreich GmbH
Die Mercedes-Benz Trucks Österreich GmbH ist eine 100-Prozent-Tochter der Daimler Truck AG. Der Sitz des Unternehmens ist in Eugendorf. Mercedes-Benz Trucks Österreich ist Generalimporteur der eingetragenen Daimler-Marken Mercedes-Benz sowie der Marken Unimog und FUSO. Das Unternehmen koordiniert mit rund 50 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern die Vertriebs-, Marketing- Service- und Presseaktivitäten in Österreich. Der Vertrieb erfolgt über das autorisierte Händlernetz und die von den Händlern betriebenen Betriebsstandorte. Die Servicearbeiten werden von den autorisierten Werkstätten durchgeführt.

Pappas Holding GmbH
Die Unternehmensgruppe Pappas gehört zu den größten Automobilhandelskonzernen in Mitteleuropa - mit Niederlassungen in Österreich, Ungarn, Deutschland und Bulgarien und rund 2.900 MitarbeiterInnen, davon etwa 400 Lehrlingen. Pappas deckt an mehr als 40 Standorten die gesamte automobile Bandbreite vom Kleinstwagen über Limousinen bis zu schweren Lkw ab. Im Nutzfahrzeugbereich erstreckt sich die Modellpalette von Pappas vom Kleintransporter über Transporter, Vans, Freizeitfahrzeuge und Schwer-Lkw für Nah- und Fernverkehr, Bau-/Holz- und Sondertransporte bis zu Entsorgungsfahrzeugen und den geländegängigen Unimog Baureihen für Kommunal-, Feuerwehr- 2-Wege Einsatz sowie Industrie und Energieversorger. Darüber hinaus vertreibt und serviciert Pappas Kommunalfahrzeuge der Marken Multihog, Bucher und HANSA sowie die Mähgeräte der Marke MULAG und deckt dadurch den gesamten Fuhrparkbedarf von gewerblichen Kunden ab. Die Vielfalt an verschiedenen Automarken und -typen wird ergänzt durch den täglich in die Tat umgesetzten Servicegedanken. Dabei dreht sich alles nur um ein Thema: die Zufriedenheit der Kunden.



Alle Inhalte dieser Meldung als .zip: In die Lightbox legen

Bilder

5 472 x 3 420
Mercedes-Benz Atego 1430 AF mit Löschaufbau der Firma Rosenbauer - FF Klam
5 326 x 3 551
Mercedes-Benz Atego 1430 AF mit Löschaufbau der Firma Rosenbauer - FF Klam
5 472 x 3 648
Mercedes-Benz Atego 1430 AF mit Löschaufbau der Firma Rosenbauer - FF Klam
5 472 x 3 648
Mercedes-Benz Atego 1430 AF mit Löschaufbau der Firma Rosenbauer - FF Klam
5 157 x 2 901

Ansprechpartner

Mag.(FH) Ulrike Kobler
Pressesprecherin Truck 
 
Mercedes-Benz Österreich GmbH
Mercedes-Benz Platz 1
5301 Eugendorf
Tel.: +43 (0)50 1886-543
E-Mail: ulrike.kobler@daimler.com

Mercedes-Benz Atego 1430 AF mit Löschaufbau der Firma Rosenbauer - FF Klam (. jpg )

Maße Größe
Original 5472 x 3420 3,7 MB
Medium 1200 x 750 201,9 KB
Small 600 x 375 105 KB
Custom x

Mercedes-Benz Atego 1430 AF mit Löschaufbau der Firma Rosenbauer für die Freiwillige Feuerwehr Klam

.pdf 82 KB