Meldungsübersicht
Künstliche Intelligenz im Mittelpunkt

Auf dem Mobile World Congress in Barcelona (MWC; 26. Februar bis 1. März) präsentiert Mercedes-Benz im Rahmen seiner übergreifenden Digitalisierungsstrategie Innovationen und Initiativen aus den verschiedensten Bereichen. Die Pressekonferenz findet am 26. Februar von 11 bis 11.20 Uhr auf dem Stand von Mercedes-Benz in Halle 6 statt.

Vom ProfiTraining zu Mercedes-Benz TRUCKTraining
Mercedes-Benz ProfiTraining entwickelt sich weiter: im Sinne von Road Efficiency – niedrige Gesamtkosten, hohe Sicherheit und hohe Fahrzeugnutzung – bietet Mercedes-Benz jetzt unter dem Namen TRUCKTraining ein standardisiertes Portfolio an Lkw-Fahrertrainings an. Ziel ist es die Kunden bei der Erfüllung ihrer Transportaufträge noch weiter zu unterstützen.
Mercedes-Benz Cars auf dem Genfer Automobilsalon 2018

Stuttgart. Neben A- und G-Klasse sowie dem neuen viertürigen Mercedes-AMG GT Coupé steht die Weltpremiere der neuen C-Klasse als Limousine und T-Modell mit neuen Benzin- und Dieselmotoren sowie als Plug-in-Hybridmodelle im Mittelpunkt des Auftritts von Mercedes-Benz beim diesjährigen Automobilsalon in Genf. Die Pressekonferenz startet am ersten Pressetag, 6. März, um 12.30 Uhr in Halle 6.

Neuer Auftritt der High-Performance G-Klasse

Affalterbach. Mit dem neuen Mercedes-AMG G 63 ( Kraftstoffverbrauch kombiniert: 13,2 l/100 km; CO2 -Emissionen kombiniert: 299 g/km) erlebt die
G-Klasse von Mercedes-AMG die größte Veränderung ihrer Geschichte – und bleibt ihren bewährten Tugenden treu. Seine Alleinstellung unter den Performance-Geländewagen untermauert der G 63 durch den leistungsstarken Antrieb, das neu entwickelte AMG RIDE CONTROL Fahrwerk, die AMG-spezifischen Fahrprogramme und das neue Interieur mit optionalem Widescreen-Cockpit. Die Basis für die AMG-typische Driving Performance auf und abseits befestigter Straßen bilden der 430 kW (585 PS) starke 4,0-Liter-V8-Biturbomotor, der heckbetonte Allradantrieb (40:60) mit drei Differenzialsperren, das extrem schnell schaltende 9-Gang-Automatikgetriebe, die Doppelquerlenker-Einzelradaufhängung vorn sowie die adaptive Verstelldämpfung. Die Neuinterpretation des unverwechselbaren Designs setzt mit der AMG-spezifischen Kühlerverkleidung, den Radlaufverbreiterungen, den markanten Sidepipes der Abgasanlage und den bis zu 22 Zoll großen Rädern charakterstarke Akzente.

Nicht nur in unseren Breiten kämpft man mit dem Schneechaos. In Finnland liegt von November bis April praktisch immer Schnee. Temperaturen von minus 15 Grad Celsius sind keine Seltenheit. Was für den Wintersport gut ist, ist für VR Track – das größte Unternehmen im Gleisbau und eine der größten Bau- und Konstruktionsfirmen für Infrastruktur in Finnland - eine echte Herausforderung: 6000 Kilometer Schienennetz sind von Schnee zu räumen. Die Lösung: Mercedes-Benz Unimog U 427 2-Wege (Straße und Schiene).

Innovation und Vielfalt erleben
Es ist wieder soweit: Die Premium-Marken der Baubranche Liebherr und Mercedes-Benz gehen ein weiteres Mal eine Partnerschaft ein und präsentieren auf der Liebherr RoadShow ihre gesamte Baufahrzeugpalette. Bei vier Terminen kann diese in überdimensionalen „Sandkisten“ quer durch Österreich umfgangreich getestet werden.
Weitere Meldungen laden

Ansprechpartner