Meldungsübersicht
CITAN
  • Zahlreiche Fahrassistenzsysteme und moderne Rückhaltesysteme bereits serienmäßig
  • Umfangreiche intuitive Bedienmöglichkeiten dank MBUX mit „Hey Mercedes“- Sprachsteuerung
  • Viele digitale Dienste von Mercedes me connect für mehr Effizienz, Transparenz und Intelligenz
EQS_das erste Elektrofahrzeug in der Luxusklasse
Der EQS ist die erste vollelektrische Luxuslimousine von Mercedes-EQ. Mit ihm definiert Mercedes-EQ dieses Fahrzeugsegment neu. Als erstes Modell steht der EQS zudem auf der modularen Architektur für Elektrofahrzeuge der Luxus- und Oberklasse. Durch die Verschmelzung von Technologie, Design, Funktionalität und Konnektivität begeistert der EQS Fahrer und Passagiere. Als erste Modelle kommen der EQS 450+ mit 245 kW sowie der EQS 580 4MATIC mit 385 kW auf den Markt. Die Verbrauchswerte nach WLTP: EQS 450+ Stromverbrauch kombiniert 19,8-15,8 kWh/100 km, CO2-Emissionen 0 g/km; EQS 580 4MATIC Stromverbrauch kombiniert 21,4-18,3 kWh/100 km, CO2-Emissionen 0 g/km.
Der neue Mercedes-Benz Citan: Kompakte Außenmaße, großes Platzangebot, hohe Funktionalität
Digitale Premiere auf Mercedes me media

Der neue Mercedes-Benz Citan und seine vollelektrische Modellvariante eCitan feiern am Mittwoch, den 25. August 2021 ihre Premiere. Um 14:00 Uhr (MESZ) zeigt sich der neue Small Van erstmals auf der Online-Plattform Mercedes me media der Öffentlichkeit. Marcus Breitschwerdt, Leiter Mercedes-Benz Vans, Natalie Sonntag, Produktmarketing Mercedes-Benz Small Vans, sowie Dirk Hipp, strategischer Projektleiter und Chefingenieur Mercedes-Benz Small Vans, beschreiben in kurzen Statements die wichtigsten Stärken der Neuentwicklung.

Fahrkomfort-Upgrade für den Mercedes-Benz Sprinter
Neuer Motor für den erfolgreichen Large Van von Mercedes-Benz Vans: Seit Ende letzten Jahres gibt es den Sprinter Kastenwagen und das Fahrgestell mit Hinterradantrieb bereits mit dem leistungsstarken und effizienten Vierzylinder-Diesel OM654 aus dem Aggregate-Portfolio von Mercedes-Benz Cars. Diesen Herbst folgt die Umstellung für alle weiteren Varianten. Damit verbessert sich im Sprinter 2021 der Fahrkomfort nochmals deutlich.
FUSO eCanter
Drei FUSO eCanter sind in Österreich bereits für DB Schenker unterwegs: in Wien, Linz und Salzburg. Jetzt wurde der vierte eCanter an CWA Transporte GmbH in Tirol ausgeliefert. Auch dieses Fahrzeug ist im Verteilerverkehr unterwegs und speziell für anspruchsvollere Topographien im Testeinsatz. Das vollelektrische Fahrzeug mit einer Leistung von 129 kW und einer Nutzlast von bis zu 3,2 Tonnen wurde mit einem Kofferaufbau mit Ladebordwand versehen – ideal für die Auslieferung von Stückgut. Die Reichweite des 7,49-Tonners von mindestens 100 km deckt dabei problemlos den Einsatzbedarf ab.
Vor 25 Jahren: Premiere des Mercedes-Benz Vito 108 E
  • Kompaktes und wendiges Fahrzeug für Verteilerverkehr und Personenbeförderung
  • Wassergekühlte Drehstrom-Asynchronmaschine und ZEBRA-Batterie
  • Gebaut in einer Kleinserie im Werk Mannheim
Weitere Meldungen laden