Meldungsübersicht
Das neue Mercedes-Benz GLE Coupé: ein Coupé für erhöhte Ansprüche

Das neue GLE Coupé von Mercedes-Benz verbindet die Sportlichkeit und Eleganz eines Coupés mit der Technik der neuen großen Premium-SUV-Baureihe von Mercedes-Benz. Zur Einführung im zweiten Quartal 2020 sind zunächst leistungsstarke Sechszylinder-Dieselmotoren als 350 d 4MATIC (Kraftstoffverbrauch kombiniert 7,3-6,9 l/100 km, CO2-Emissionen kombiniert 193-182 g/km) und 400 d 4MATIC (Kraftstoffverbrauch kombiniert 7,4-6,9 l/100 km, CO2-Emissionen kombiniert195-183 g/km)1 erhältlich. Zusammen mit der neuen 4MATIC mit Torque-on-Demand sowie dem gegenüber dem GLE SUV 60 mm kürzeren Radstand sorgen sie für ein genussvoll dynamisches Fahrerlebnis. Das GLE 350 de 4MATIC Coupé (Kraftstoffverbrauch gewichtet 1,3-1,1 l/100 km, CO2-Emissionen gewichtet 34-30 g/km, Stromverbrauch gewichtet 28,7-25,9 kWh/100 km) wird als Plug-in-Hybrid das Programm bald um eine bis zu 106 km weit lokal emissionsfrei fahrende Variante erweitern. Mercedes-AMG führt das GLE 53 4MATIC+ Coupé (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 9,3 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 212 g/km)1 ein.

Der neue Mercedes-Benz GLB und der neue Mercedes-AMG GLB 35 4MATIC: Für Familie & Freunde

Kraftvolle Proportionen mit kurzen Überhängen und offroad-orientiertes Design sowie optional Allradantrieb 4MATIC und ein spezielles Offroad-Licht, das bei niedrigen Geschwindigkeiten beim Erkennen von Hindernissen vor dem Fahrzeug hilft – der neue Mercedes-Benz GLB ist ein vielseitig einsetzbares SUV. Und ein geräumiges Familienauto: Auf Wunsch ist er als erster Mercedes-Benz in diesem Segment als Siebensitzer erhältlich. Die beiden Sitzplätze in Reihe drei können von Personen bis 1,68 Meter Körpergröße genutzt werden. Mit leistungsstarken und effizienten Vierzylindermotoren, aktuellen Fahrassistenzsystemen mit kooperativer Unterstützung des Fahrers, dem intuitiv bedienbaren Infotainmentsystem MBUX sowie der umfassenden Komfortsteuerung ENERGIZING Komfort besitzt der neue GLB (Länge/Breite/Höhe: 4.634/1.834/1.658 [1] Millimeter) alle Stärken der aktuellen Kompaktklasse-Generation von Mercedes-Benz. Ebenfalls am Start: Der neue Mercedes-AMG GLB 35 4MATIC (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 7,6-7,5 l/100 km; CO2 -Emissionen kombiniert: 173-171 g/km) [2] als eine konkurrenzlose Alternative im Segment der Kompakt-SUV.

Nach u.a. der A-Klasse, dem CLA und dem GLC hält das intuitive und lernfähige Multimediasystem MBUX von Mercedes-Benz nun auch Einzug in die V-Klasse. Ab Dezember 2019 ist die Großraumlimousine mit Stern mit MBUX bestellbar.

Ein Mercedes-Benz im Einsatz für mehr Mobilität: HOSS Mobility transportiert Einachs-Rollstühle mit einem nagelneuen Sprinter

Mercedes-Benz Österreich unterstützt die heimische Jungunternehmer-Szene. Beim Video-Wettbewerb „Sprinter Start-up Challenge“ hatten österreichische Start-ups die Chance, einen Sprinter zu gewinnen: HOSS Mobility aus Oberösterreich fährt kostenlos mit einem nagelneuen Sprinter im Wert von 49.000 Euro nach Hause und transportiert ab sofort individuell personalisierbare, einachsige Rollstühle.

Die Nutzfahrzeug-Fachjournalisten aus 24 europäischen Ländern wählten den Mercedes-Benz Actros zum fünften Mal zum besten Lkw des Jahres. Bereits mit dem ersten Actros begann 1997 die Erfolgsgeschichte, und auch die Nachfolgegenerationen konnten den Wettbewerb für sich entscheiden. Mit neun Titeln ist Mercedes-Benz nun die erfolgreichste Marke im Kampf um die Auszeichnung für technologische Weiterentwicklung, dem Grundkriterium im Auswahlprozess der internationalen Truck of The Year-Jury (ITotY).
Der neue Mercedes-AMG GLS 63 4MATIC+: Souveränität auf höchstem Niveau
Die „S-Klasse unter den SUVs“ trifft auf AMG Performance Luxury: Der neue Mercedes-AMG GLS 63 4MATIC+ (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 11,9 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 273 g/km) ist dynamischer und vielseitiger denn je. Emotionales Design, exklusive Ausstattungen, viel Platz für bis zu sieben Personen und die nochmals verbesserte Fahrdynamik machen den GLS 63 zu einem einzigartigen Angebot im Segment der Luxus-SUV. Souveränes Fahrvergnügen garantiert der kraftvolle 4,0-Liter-V8-Biturbomotor Motor mit 450 kW (612 PS) und integriertem EQ Boost Startergenerator. Das 16 kW (22 PS) starke Nebenaggregat speist das 48-Volt-Bordnetz und unterstützt durch seine Boost-Funktion bei niedrigen Drehzahlen. Hohe fahrdynamische Ansprüche erfüllt der Mercedes-AMG GLS 63 4MATIC+ auch mit dem vollvariablen Allradantrieb AMG Performance 4MATIC+, dem AMG SPEEDSHIFT TCT 9-Gang-Automatikgetriebe und dem AMG ACTIVE RIDE CONTROL Fahrwerk mit aktiver Wankstabiliserung auf Basis der Luftfederung AMG RIDE CONTROL+.
Weitere Meldungen laden

Ansprechpartner