Meldungsübersicht
Der neue Mercedes-AMG SL: Die Neuauflage einer Ikone
Der neue Mercedes-AMG SL: die Kurzfassung

Der neue Mercedes-AMG SL, die Neuauflage einer Ikone, kehrt mit klassischem Stoffverdeck und sportlichem Charakter zurück zu seinen Wurzeln. Gleichzeitig ist der luxuriöse Roadster als 2+2-Sitzer besonders alltagstauglich und bringt seine Leistung erstmals mit Allradantrieb auf die Straße. Hightech-Komponenten wie das AMG ACTIVE RIDE CONTROL Fahrwerk mit aktiver Wankstabilisierung, die Hinterachslenkung, die auf Wunsch erhältliche AMG Keramik-Hochleistungs-Verbundbremsanlage oder das serienmäßige DIGITAL LIGHT schärfen das sportliche Profil. Im Zusammenspiel mit dem AMG 4,0-Liter-V8-Biturbomotor ergibt dies ein Fahrerlebnis auf höchstem Niveau. Als konsequentes Performance Luxury Modell hat Mercedes-AMG in Affalterbach den SL komplett eigenständig entwickelt. Den Auftakt zum Marktstart machen zwei Modelle mit AMG V8-Motor.

Mercedes-AMG 55 Years Kampagne
Mit einer neuen Markenkampagne feiert Mercedes-AMG sein 55-jähriges Jubiläum
In seiner 55-jährigen Unternehmenshistorie hat Mercedes-AMG immer wieder Maßstäbe im Performance- und Sportwagenmarkt gesetzt und damit eine beeindruckende Erfolgsgeschichte geschrieben: vom Zwei-Mann-Start-up der Gründer Hans Werner Aufrecht und Erhard Melcher im Jahr 1967 zum heutigen, hochmodernen Entwicklungsstandort mit eigener Motorenmanufaktur, mehr als 2.000 hochqualifizierten Beschäftigten und einem einzigartigen Fahrzeugportfolio. Die neue Markenkampagne greift diese außergewöhnliche Entwicklung mit dem Claim „55 years changing the game“ auf und weist gleichzeitig in die Zukunft. Dabei stehen Mercedes-AMG Mitarbeiter und prominente Markenbotschafter als Gamechanger für das Unternehmen. Sie ermutigen, selbst wie ein Gamechanger zu denken und zu handeln. Fahrzeug-Paarungen mit historischen und aktuellen Ikonen aus dem AMG Modellportfolio runden die 360 Grad Kampagne ab. Sie ist ab Mitte Juni bis Ende Juli 2022 auf allen relevanten Mercedes-AMG Social Media Kanälen zu sehen.
AMG one (3)
Hochexklusives Hypercar mit E PERFORMANCE Hybridantrieb und mehr als 1.000 PS Systemleistung
Am 1. Juni 1967 wurde der Grundstein von AMG gelegt. Zum 55. Geburtstag der Performance- und Sportwagen-Marke feiert die Serienversion des Mercedes-AMG ONE (Kraftstoffverbrauch gewichtet, kombiniert: 8,7 l/100 km; CO2‑Emissionen gewichtet, kombiniert: 198 g/km; Stromverbrauch gewichtet, kombiniert: 32 kWh/100 km)1.1. ihre Weltpremiere. Der zweisitzige Supersportwagen bringt weltweit erstmals modernste und effizienteste Formel-1-Hybrid-Antriebstechnologie von der Rennstrecke auf die Straße. Der Performance-Hybrid leistet mit einem Verbrennungs- und vier Elektromotoren insgesamt 782 kW (1.063 PS), die Höchstgeschwindigkeit wird bei 352 km/h abgeregelt. Die Umsetzung der extrem aufwändigen Entwicklung erfolgte im engen Schulterschluss mit den Formel 1-Experten von Mercedes-AMG High Performance Powertrains in Brixworth. In Großbritannien wird der Mercedes-AMG ONE auch das erste Mal offiziell in Aktion zu sehen sein, und zwar im Rahmen des Festival of Speed in Goodwood (23. bis 26. Juni 2022).
 
 
 
 
Bilder Mercedes-AMG E-Klasse
Mercedes-AMG E 63 S 4MATIC+ Final Edition als Limousine und T-Modell

Affalterbach. Mit dem besonders umfangreich ausgestatteten Sondermodell E 63 S 4MATIC+ Final Edition als Limousine (Kraftstoffverbrauch kombiniert 12,3-12,1 l/100 km, CO2‑Emissionen kombiniert 281‑276 g/km)und T-Modell (Kraftstoffverbrauch kombiniert 12,6-12,4 l/100 km, CO2‑Emissionen kombiniert 286-282 g/km) verabschiedet Mercedes-AMG die erfolgreiche Performance-Baureihe W/S 213. Sie setzte mit dem 450 kW (612 PS) starken 4,0-Liter-V8-Biturbomotor und dem vollvariablen Allradantrieb inklusive Drift Mode neue Maßstäbe. Der edle Auftritt und die umfangreiche Serienausstattung machen die Final Edition zu einer einzigartigen Kombination aus Performance und Luxus.

Showcar Vision AMG gibt Ausblick auf die vollelektrische Zukunft von Mercedes-AMG
Eigene AMG.EA Architektur für vollelektrische AMG Modelle bildet Basis für die außergewöhnliche Studie

Spektakuläre Proportionen geprägt durch einen langen Radstand und betont kurze Karosserieüberhänge, stark ausgeprägte Schultern, große Räder, eine markante Abrisskante am Heck und die sternförmige Lichtsignatur der Hauptscheinwerfer: Die Designstudie Vision AMG setzt aus jeder Perspektive ein emotionales Statement. Mit diesem außergewöhnlichen Showcar gibt Mercedes-AMG einen Ausblick auf die vollelektrische Zukunft der AMG Driving Performance. Unter der atemberaubend gestylten Hülle des viertürigen Coupés steckt die ebenso außergewöhnliche wie eigenständige AMG.EA Plattform, die derzeit in Affalterbach für vollelektrische Performance-Modelle entwickelt wird.

Verkaufsstart für den neuen Mercedes-AMG C43 4MATIC
Limousine und T-Modell bei den Vertriebspartnern und online bestellbar

Zum Basispreis von 91.999,00 Euro1als Limousine und 94.499,00 Euro für das T-Modell geht der neue Mercedes-AMG C 43 4MATIC (Kraftstoffverbrauch kombiniert 9,2–8,7 l/100 km, CO2-Emissionen kombiniert 209–197 g/km)2 an den Verkaufsstart. Das vollkommen neu entwickelte Modell ermöglicht den Mittelklasse-Einstieg in die Driving-Performance-Welt von Mercedes-AMG. Der agile, 300 kW (408 PS) starke AMG Motor wird von einem elektrischen Abgasturbolader leistungsgesteigert. Die Weltneuheit garantiert über den gesamten Drehzahlbereich ein besonders spontanes Ansprechverhalten und bietet dadurch ein noch dynamischeres Fahrgefühl. Der riemengetriebene Starter-Generator (RSG) bietet in bestimmten Fahrsituationen kurzzeitig einen zusätzlichen Boost von 10 kW (14 PS).

Weitere Meldungen laden